Die Face Lift Surgery, die in den letzten Jahren häufig zur Linderung von Falten und nachgebeugtem Gesicht aufgrund von Stress, Sonne und Alterung eingesetzt wird, ist die Korrektur sichtbarer Anzeichen von Hautalterung in Gesicht und Hals durch chirurgische Eingriffe. Face-Lift-Chirurgie ist ein gemeinsames kosmetisches Verfahren durchgeführt und die Ergebnisse sind in der Regel zufriedenstellend. Es kann mit vielen verschiedenen Methoden auf viele verschiedene Facetten des Gesichts angewendet werden.

Patienten äußern Beschwerden folgende können geeignete Kandidaten für Facelifting Operation.

• Durchbiegung im mittleren Gesichtsbereich
• Tiefe Falten unter den unteren Augenlidern
• Tiefe Linien entlang der Nase bis zum Mundrand
• Verschobene oder verdrängte Öle
• Muskelelastizitätsverlust an der Unterseite

Die Operation wird unter örtlicher Sedierung oder Vollnarkose durchgeführt. Die Dauer des Eingriffs beträgt 3 Stunden 5 Stunden. Krankenhausaufenthalt ist 1 Tag. Das Gesicht wird 2 Tage nach der Operation mit einem leicht bedruckten Verband umwickelt. Nach der Operation können Schmerzen, Verspannungen, Schwellungen, Blutergüsse und Schläfrigkeit auf der Hautoberfläche auftreten. Der Schmerz ist unangenehm und kann leicht mit Schmerzmitteln kontrolliert werden. Die Schwellung nimmt in den ersten Tagen rasch ab, die verbleibende und merkliche leichte Schwellung verschwindet, und die Haut braucht etwa 2 hizla4 Monate, um sich vollständig im Gesicht zu befinden.
Die Umsetzung der Anweisungen Ihres Arztes ist der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Operation. Chirurgische Einschnitte sollten während der Heilungsphase keinen übermäßigen Kräften, Reibung, Verschleiß und Bewegung ausgesetzt werden.