Wie macht man Keramikfüller?

Der Zahn reinigt alle Quetschungen, entfernt die konkaven Hinterschneidungen, die Teile, die die Linien einschränken, und die Linien, die den Aufbau des Porzellanstücks mit den entsprechenden Porzellanfüllstoffen verhindern, nehmen das genaue Maß des herzustellenden Zahns und senden es an das Labor. geeignet) deckt mit einem Füller das Labor auf die genaue Größe des Technikers ab, hergestellt aus Präzisionsgipsmaterial, nach dem vom Arzt vorbereiteten Modell vorbereitet, Porzellanfüller in allen möglichen anatomischen Formen des zu fertigenden Zahns, fehlende Teile (Materialverlust, Karies, verformte Teile) Bei Verwendung dieses Wachsmodells wird das Füllmaterial aus Porzellan oder ein einzelnes Material in der Laborumgebung erhalten, um die fehlende Zahnform genau zu vervollständigen. Für die perfekte Harmonie des erhaltenen Porzellanstücks gemäß dem Referenzgipsmodell. Orselen verschiedene Korrekturarbeiten an dem Teil werden von einem erfahrenen Zahntechniker ausgeführt, der erfahrene Techniker bereitete das vom Arzt vorbereitete Inlay-Onley-Füllstück aus Porzellan vor, das Porzellanverfahren wurde im Mund vorbereitet und der ästhetische Zahnarzt ist perfekt aufeinander abgestimmt, Porzellanverfahren, wenn die Harmonie einzeln bereitgestellt wird. Das aus diesem Porzellan hergestellte Stück wird vom Zahnarzt an den Zahn angepasst und in den Zahn integriert. Die Behandlung ist abgeschlossen.

Vorteile der Keramikfüllung

1- Porzellan-Inlay-Füllstoffe werden aus gepresstem Porzellan hergestellt und diese Substanz ist viel haltbarer als Füllstoffe mit allem Kopmpozit-Gehalt.

2- In der mittleren und späten Zeit sind in Porzellan-Inlays keine Abnutzungs- und Verformungsprobleme der Verbundwerkstoffe vorhanden.

3-Zahn-gefüllte Porzellan-Inlay-Onlays, die keine Randkantenleckage wie Verbundfüllungen verursachen, treten bei Porzellan-Inlay-Füllungen nicht auf.

4- Die Kaufläche und die Schnittstellenflächen von Porzellan-Inlay-Füllstoffen sind perfekt poliert und ermöglichen keine leichte Bakterienbefall und Fleckenbildung.

5- Porzellan-Inlay-Füllungen werden im Labor hergestellt, da sie die unvollständigen Konturen des Zahns und die Kontaktpunkte zu den Nachbarzähnen in der Nähe des anatomisch perfekten Bereichs nachahmen. Das macht den Menschen viel komfortabler, z. B. Fleischprodukte, selbst in den Zähnen zwischen den natürlichen und interstellaren Situationen, die Probleme verursachen. Porzellan-Inlay-Füllungen sind nicht in Frage.

6- Die Kauflächen von Porzellan-Inlays sind den Kompositfüllungen in Bezug auf die Kau- und Schleiffunktionen überlegen, da sie die anatomische Kaulinie des Zahns nachahmen.

7- In jeder Hinsicht wird ein Porzellan-Inlay aus kompatiblem Porzellan hergestellt, selbst nach 15 bis 20 Jahren gibt es kein Füllzahnleck- oder Verformungsproblem.

8 – Porzellan-Inlay-Onlays sind sehr gut an die intakten, schwachen Gebilde des Zahns angepasst und sorgen dafür, dass diese natürlichen Strukturen über viele Jahre gesund bleiben.

9- Porzellanfüllungen Aufgrund der eins-zu-eins- und spannungsfreien Beziehung zu den Zähnen verhindern Risse und Brüche, die in den schwachen Teilen des Zahns auftreten können, das Inlay von Porzellan.